Direkt zum Inhalt
Vater trägt seinen Sohn auf den Schultern

Für jede Patientin, jeden Patienten die passende Spende

Blutspende SRK Schweiz ist als gemeinnützige Aktiengesellschaft innerhalb des Schweizerischen Roten Kreuzes eine Non-Profit-Organisation. Gemeinsam mit den regionalen Blutspendediensten stellen wir die Blutversorgung in der Schweiz sicher. Im Bereich der Blutstammzellen verfolgen wir die Vision, für alle Patientinnen und Patienten, die Blutstammzellen benötigen, einen passenden Spender zu finden.

Unser Auftrag

Blutspende

Gemeinsam mit den regionalen Blutspendediensten stellen wir die Blutversorgung der Spitäler in der Schweiz sicher. Als nationale Dachorganisation überwachen wir die Blutbeschaffung und sorgen für einheitliche Vorschriften und Methoden in der ganzen Schweiz. Dabei richten wir uns nach internationalen Standards. 

Blutstammzellspende

Wir führen das Schweizer Register für Blutstammzellspenderinnen und -spender und rekrutieren und vermitteln Blutstammzellspender in der Schweiz für Patientinnen und Patienten im In- und Ausland.

Unsere Grundwerte

Gemeinnützigkeit bei Blutspende SRK Schweiz

Wir sind eine gemeinnützige Organisation und handeln nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes sowie nach gesellschaftlich anerkannten ethischen und rechtlichen Prinzipien.

Freiwillig helfen für die Blutspende

Wir folgen den Prinzipien der freiwilligen und unentgeltlichen Spende sowie der Anonymität zwischen Spender und Patient.

Patienten und Spenderwohl

Wir engagieren uns an erster Stelle für die Interessen und das Wohl von Spender und Patient und pflegen einen wertschätzenden Umgang mit ihnen.

Solidaritätsgedanke  bei der Blutspende

Wir legen Wert auf Solidarität.

Qualität und Sicherheit

Wir setzen uns für hohe Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ein.

Zwei Hände werden schützend über ein Herz gehalten

Solidarität

Unsere Arbeit und die Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Blutspenden und Blutstammzellspenden ist nur möglich dank dem freiwilligen Engagement sehr vieler Menschen. Rund 200 000 Personen spenden in der Schweiz jährlich Blut, um anderen zu helfen. Bereits mehr als 140 000 Menschen haben sich für die Blutstammzellspende registriert und sind bereit, erkrankten Personen das Leben zu retten.

Finanzierung

Blutspende SRK Schweiz ist eine Non-Profit-Organisation. 

Blutstammzellspende

Aufgaben, die sich direkt auf eine Patientin oder einen Patienten in der Schweiz beziehen, z.B. die konkrete Suche nach einem passenden Spender, die Vermittlung für die Transplantation und die Blutstammzellspende selbst sowie die Nachsorge, werden durch die Krankenkassen übernommen. Bei Patientinnen und Patienten im Ausland werden sie dem Register des Herkunftslandes in Rechnung gestellt. Alle weiteren Aufgaben zum bestehenden Register werden durch den Leistungsauftrag der Behörde (Transplantationsgesetz, Bundesamt für Gesundheit BAG) abgedeckt.
Der Ausbau des Registers wird hingegen nicht finanziert. Dafür ist Blutspende SRK Schweiz auf Spendengelder angewiesen. 

jetzt mithelfen

Zewo Logo

Blutspende

Der Auftrag der Bundesbehörden an die regionalen Blutspendedienste lautet, die Blutpräparate zu Selbstkostenpreisen an die Spitäler zu verkaufen. Die Verkaufspreise der meisten Blutpräparate müssen von den Bundesbehörden vorgängig genehmigt werden. Mit dem Verkauf der Präparate an die Spitäler wird kein Gewinn angestrebt. Blut darf keine Handelsware sein; daher wird für die aus Blut hergestellten Präparate kein Geld verlangt. Was die Blutspendedienste hingegen verrechnen müssen, sind ihre Kosten für Beschaffung, Testung, Verarbeitung, Logistik usw. Sehr kostenrelevant sind die aufwendigen Tests, beispielsweise jene auf Krankheiten wie HIV und Hepatitis C.

jetzt Blut spenden

6 Blutkonserven nach dem Blutspenden